Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Vertrag kommt von Vertragen.



Der Aufenthalt in der Tanzschule / Der Unterricht

Sämtliche Unterrichtsinhalte, Abläufe und Schrittabfolgen sind nur für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Jede direkte und indirekte Weitergabe an Dritte ist ausdrücklich untersagt.

Aus Sicherheitsgründen sind unsere Räume im Bereich des Eingangs und der Fluchtwege videoüberwacht. Für das Erstellen eigenen Ton- und Bildmaterials bedarf es der ausdrücklichen Genehmigung seitens der Tanzschule. Wir bitten um Verständnis.

Das Mitbringen und der Verzehr eigener Getränke und Speisen sind in den Tanzschulräumen nicht gestattet. Ausnahmen bilden der YOUDANCE Fit Bereich und das Kindertanzen. Sauberes, zum Tanzen geeignetes Schuhwerk ist vor Betreten des Saals umzuziehen.

Die Teilnahme an unseren Unterrichtsangeboten und der Aufenthalt in unseren Tanzschulräumen geschehen auf eigene Gefahr. Für Personen- und Sachschäden, die nicht durch die Tanzschule und ihre Mitarbeiter-innen verursacht wurden, wird keine Haftung übernommen.

Sollten Ihnen gesundheitliche Schäden bekannt sein, so bitten wir Sie, diese uns mitzuteilen. Eine Teilnahme an unseren Tanzangeboten, insbesondere im YOUDANCE Fit Bereich, kann eventuell dadurch nur eingeschränkt erfolgen. Einen Ausschluss aus bestimmten Kursen behalten wir uns ebenso vor.

Bitte achten Sie selbst auf Ihre Wertgegenstände, da wir bei Verlust jede Haftung ausschließen.
Sie haben keinen Anspruch auf einen bestimmten Unterrichtsinhalt und eine/-n bestimmten Tanzlehrer/-in.


Anmeldung, Ausbildungsnachweis, Vertragsdauer, Beitragszahlung

Eine Anmeldung…

…im YOUDANCE Club Paare berechtigt zur Teilnahme an allen Paartanz Angeboten für Erwachsene und entsprechend ausgewiesenen Tanzveranstaltungen,

…im YOUTHDANCE Club berechtigt zur Teilnahme an allen Paartanz Angeboten für Jugendliche und entsprechend ausgewiesenen Tanzveranstaltungen,

…im YOUNGSTARLETS und YOUNGSTARS Club berechtigt zur Teilnahme an allen Kindertanzangeboten der jeweiligen Altersgruppe und Kindertanzveranstaltungen.

…im YOU(TH)DANCE Fit Club berechtigt zur Teilnahme an allen Zumba® Fitness, Videocliptanz und Hip Hop Angeboten unter Beachtung der Alterseinteilung.

…im Breakdance Bereich berechtigt zur Teilnahme am Breakdance Angebot unter Beachtung der Leistungsstufe.

Erwachsene Teilnehmer, die einen Nachweis über eine Ausbildung, ein Studium oder den Zivil- oder Wehrdienst erbringen können, zahlen den Beitrag des YOUTHDANCE Club.

Die Vertragsdauer in unserem YOUDANCE Club beträgt 1,3, 6 oder 12 Monate mit entsprechender Beitragsstaffelung gemäß gültiger Preisliste.

Die Anmeldung muss schriftlich erfolgen. Bei Anmeldung verpflichtet sich der Kunde/die Kundin, die anfallenden Mitgliedsbeiträge vollständig zu bezahlen. Eine nachträgliche Rückvergütung bei Nichtteilnahme wird ausdrücklich ausgeschlossen. Bei Minderjährigen muss der/die Erziehungsberechtigte die Anmeldung unterschreiben und ist für die Zahlung der Beiträge verantwortlich.

Beitragszahlungen werden aus verwaltungsökonomischen Gründen per Lastschrift eingezogen.

Bei Rücklastschriften wird eine Pauschale in Höhe von EUR 9,50 – zur Deckung der anfallenden Bankgebühren, sowie eine Mahngebühr in Höhe von EUR 4,50 – zur Deckung des entstehenden Mehraufwands – zu Lasten des Mitglieds fällig.

Möchten Sie bar bezahlen, wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von EUR 4,- im Monat fällig.


Kündigung, Vertragsaussetzung

Die Kündigung muss schriftlich bis 4 Wochen vor Ablauf Ihres Vertrages bei uns eingehen – auch per Email möglich an

dance@pca.de (PCA GmbH, Hamburg – unsere externe Kundenadministration)

Der Vertrag verlängert sich ohne Kündigung stillschweigend um die in der Anmeldung angegebene Vertragslaufzeit. Bei Spezialkursen, 8-Wochenkursen oder 1-Monatsverträgen entfällt die Notwendigkeit einer Kündigung. Sie haben die Möglichkeit, Ihren Vertrag wegen Krankheit oder anderer besonderer Umstände, die eine Teilnahme für mehr als vier Wochen unmöglich machen, für maximal 6 Monate ruhen zu lassen. Hierfür ist unsere ausdrückliche Genehmigung erforderlich und entsprechende Nachweise (z.B. Attest) sind einzureichen. Nach Ablauf der Aussetzung läuft der Vertrag zu alten, noch ausstehenden Bedingungen weiter.

Mündliche Absprachen oder Zusagen von Mitarbeitern in der Tanzschule bedürfen der schriftlichen Bestätigung, um Gültigkeit zu erlangen.


Ferienzeiten, Feiertage, Urlaub- und Fortbildungszeiten

Die Tanzschule ist in zwei Wochen der schleswig-holsteinischen Sommerferien und einer Woche der schleswig-holsteinischen Weihnachtsferien geschlossen.

Wir bilden uns für Sie fort. Deswegen behalten wir uns vor, an weiteren 14 Tagen des Jahres für Aus- und Weiterbildungen die Tanzschule zu schließen.

Nach Ballveranstaltungen und Motto-Partys können Unterrichtsangebote am Folgetag entfallen zwecks Nachbereitung.
In den Schulferien können Sonderprogramme stattfinden. Eine Fortführung des regulären Unterrichts-Programms muss nicht erfolgen. Ebenso bleibt die Tanzschule an allen gesetzlichen Feiertagen geschlossen.


Datenschutz

Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich zu betriebsinternen organisatorischen Zwecken verwendet. Mit Anmeldung wird der Datenweiterverarbeitung durch die Firma PCA Professional Card Administration GmbH, Vorsetzen 41, 20459 Hamburg zur Durchführung der Administration zugestimmt. Eine Weitergabe der Kundendaten an Dritte erfolgt nicht.

Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages unwirksam sein, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt. Die Parteien verpflichten sich, anstelle der unwirksamen Bestimmung eine dieser Bestimmung möglichst nahekommende wirksame Regelung zu treffen.